Wilhelm Busch Grundschule Bedburg

Fit mit "Neuen Medien"

Seit dem Schuljahr 2018/19 ist unsere Schule hervorragend mit Tablets und interaktiven Smartboards ausgestattet. Nach den Herbstferien 2019 werden fast alle Klassen über Smartboards verfügen. Unsere Lehrer nutzen dann zur Erarbeitung neuer Lerninhalte beispielsweise  neben den bewährten Materialien auch interaktive Tafelbilder.   

Alle Kinder sollen im Laufe ihrer Schulzeit fit im Umgang mit Neuen Medien werden. In NRW legt der Medienpass NRW ab dem Schuljahr 2020/21 alle Kompetenzen fest, die ein Kind während der Grundschulzeit erwerben soll. Hier gelangen Sie zur offiziellen Seite "Medienkompetenzrahmen NRW":  

Medienkompetenzrahmen NRW

An unserer Schule lernen  die Kinder ab diesem Schuljahr in Kleingruppen von 10 bis 12 Kindern bei Frau Pfleger und Frau Zippel zunächst Grundlagen im Umgang mit dem Tablet.

Für Kinder der Eingangsklassen stehen beispielsweise folgende Fragen auf dem Programm:  Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein und baue das Tablet auf? Wie starte ich Programme - zum Beispiel die Lernwerkstatt oder Antolin? Wie fahre ich das Gerät ordnungsgemäß herunter?

Für die Kinder der dritten und vierten Klassen wird es im Laufe des Schuljahres um die Arbeit mit Word und Power Point sowie Programmieren mit der Calliope gehen. Wie gestalte ich einen Text mit Word und nutze die vorhandenen Werkzeuge wie Schriftart, Schriftgröße, Farbe, ...? Wie speichere ich Dokumente ab und finde sie auch wieder? Wie gestalte ich eine Power Point Präsentation und bereite Informationen ansprechend auf? Auch hier erarbeiten die Kinder die Grundlagen in einer Kleingruppe.

In den Klassen werden diese Inhalte aufgegriffen und bei der Arbeit an unterschiedlichen Themen angewendet.

Wir freuen uns über die hohe Motivation und Selbstverständlichkeit, mit der die Kinder an den Tablets arbeiten!

 

im Menü zurück