"Sicherheitstage"

Vom 28. bis 30. November fanden unsere "Sicherheitstage" statt.

Am Montag durften wir uns zuerst einen Rettungswagen (RTW) genauer anschauen. Frau Beuth erklärte uns, dass auch wir uns um einen Verletzten kümmern können (trösten, beruhigen, nicht alleine lassen,..) bis der RTW eintrifft.

Dann probten wir den "Ernstfall". Julien spielte den "Verletzten". Mit Unterstützung von Frau Beuth legten die "Helferkinder" den verletzten Julien auf die Trage und schoben ihn in den RTW:

 

S1.JPG S2.JPG
S3.JPG S4.JPG
S5.JPG
Wir waren erstaunt, wie viele Geräte, .. im Inneren des RTW verstaut sind, um einen Verletzten auf dem Weg zum Krankenhaus bestens zu versorgen:

 

S7.JPG S8.JPG

 

 

Anschließend erklärte uns ein Feuerwehrmann die verschiedenen Werkzeuge, mit denen ein Löschfahrzeug ausgestattet ist, um für jeden Einsatz gut gerüstet zu sein.   S10.JPG
S9.JPG   Danach durften wir mit der Drehleiter hoch hinaus. Das war sehr aufregend und für uns alle ein ganz besonderes Erlebnis!!!
S11.JPG   S12.JPG
S13.JPG   S14.JPG

 

Am Dienstag erklärte uns Herr Garbe (Papa von Johannes) die verschiedenen Aufgaben der Feuerwehr und übte mit uns das Absetzen eines Notrufes. Auch richtiges Verhalten im Brandfall haben wir geübt. Dabei erschien sogar ein Feuerwehrmann in kompletter Ausrüstung.

 

S15.JPG   S17.JPG
S19.JPG   S16.JPG

 

Am Mittwoch zeigte uns Frau Garbe (Mama von Johannes) wie man ein Fingerkuppenpflaster zuschneidet/klebt   S20.JPG
S21.JPG   S22.JPG
S23.JPG   und kleine Wunden richtig verbindet.
S24.JPG   S25.JPG
Gemeinsam haben wir das richtig gut geschafft!   S26.JPG

 

Die Sicherheitstage haben uns großen Spaß gemacht und wir haben Vieles dazugelernt.

Ganz herzlichen Dank an unsere Fachleute!!!

Wilhelm Busch Gemeinschaftsgrundschule

Kölner Str. 35
50181 Bedburg
Tel.: 022 72 36 81
Fax: 022 72 90 15 23
E-Mail: wbs-bedburg@t-online.de