Liebe Eltern der WBS,

sexuelle Gewalt ist eine gesellschaftliche Realität! Wir müssen davon ausgehen, dass es in jeder Klasse betroffene Schülerinnen und Schüler gibt. Wir wissen, dass wir sexuellen Missbrauch nicht verhindern können,
doch ist unsere Schule ein Ort, an dem wir unsere Kinder beobachten und erreichen können.

Seit vielen Jahren sind Maßnahmen zum Schutz unserer Kinder vor sexueller Gewalt in unserem Sicherheitskonzept verankert.

Wir nehmen unsere Verantwortung insbesondere wahr, indem wir:

  • eine Haltung untereinander (Erwachsene-Kinder, Kinder - Kinder) entwicklen, die von Achtung und Wertschätzung geprägt ist
  • im Kollegium dieses Thema immer wieder aufgreifen und uns um eine präventive Erziehungshaltung im Schulalltag bemühen
  • hinsehen und die richtigen Schritte unternehmen, wenn wir einen sexuellen Missbrauch oder Übergriff vermuten
  • der Ablehnung von sexueller Gewalt deutlich Ausdruck verleihen,
  • indem wir u.a. regelmäßig, Präventiv-Projekte wie "Mein Körper gehört mir" und die entsprechenden Themenabende für Eltern durchführen.

Unsere letzten Sicherheitstage im Schuljahr 2016/17 standen unter dem Schwerpunkt: Mein Körper gehört mir! Der passende Themenabend Sexualisierte Gewalt an Jungen und Mädchen wurde von FREIO (Ref. Norbert Wolf) angeboten.

            

Wichtige Informationen:

www.hilfeportal-missbrauch.de

www.hilfetelefon-missbrauch.de

Hilfetelefon: 0800 2255530 (anonym)

 

 

Wilhelm Busch Gemeinschaftsgrundschule

Kölner Str. 35
50181 Bedburg
Tel.: 022 72 36 81
Fax: 022 72 90 15 23
E-Mail: wbs-bedburg@t-online.de